<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://ct.pinterest.com/v3/?event=init&amp;tid=2614100060910&amp;pd[em]=<hashed_email_address>&amp;noscript=1">
Menu
Training starten
Mitglied werden

Mepreneur Show

ÜBER DIESE EPISODE:

Aktuell leiden wir alle unter der Situation und der damit zusammenhängende Unsicherheit. Meine Agentur und mein Consultingunternehmen merken es sehr stark. Meinem online Business geht es hingegen sehr gut. Was ich dir jetzt empfehlen würde, um dein Business erfolgreich zu machen, erfährst du in dieser Episode. 

 

ERWÄHNTE RESSOURCEN:



>> Der Mepreneur Club ist die #1 Online Business Coaching Community für Personal Brands, die mit ihren Fähigkeiten, Stärken und Talenten ein digitales Unternehmen aufbauen und skalieren wollen, das ein regelmäßiges Einkommen schafft, ohne nächtelang durchzuarbeiten.

>> kostenloses Training: "10k+ regelmäßiges Einkommen im Monat, ohne nächtelang durchzuarbeiten."

 

WERDE TEIL DER MEPRENEUR BEWEGUNG:

Unsere Mission ist es, Online Unternehmer aus dem Überlebensmodus zu befreien und ihnen die Strategien und Tools an die Hand zu geben, die sie brauchen um ein digitales Unternehmen aufzubauen und zu skalieren, auf das sie stolz sind und das durch ein fundiertes System regelmäßiges und stabiles Einkommen ermöglicht. Ohne zum Verkäufer zu werden oder täglich neue Inhalte produzieren zu müssen ;-) 

>> Folge uns auf Instagram @Mepreneur_GmbH: Instagram

Mepreneur Methode

 

 

 

Transkript: 



Guten Morgen, herzlich willkommen zu einer spontanen neuen Episode, während ich das richtig gerade beim Weinglas zu drapieren. Ich habe gerade in meinem abgesehen, ist es um kurz vor fünf Uhr morgens. Schon die ersten Diskussionen unter uns gibt es noch nicht weiß. Da geht es darum, dass wir uns austauschen können. Und die Plattform, die Plattform. Das war bei uns im Club drin. Ich habe mich aber entschieden, dass wir irgendwie eine Plattform brauchen, wo wir alleine sind. Nachrichten gibt es ständig irgendwo aufpoppen programmieren lassen, und da sind wir jetzt, und da gibt es verschiedene Phasen, und das ist richtig gut. Und seitdem ist die Community extrem gewachsen, unseren Zusammenhalt so schön zu sehen, wie man sie gerade gesehen hat. Ich muss eigentlich auch noch mal auf YouTube. Ich habe nämlich überlegt, was ich machen kann, um in dieser Situation aktuell, in der wir sind, möglichst viel positive Energie zu bündeln, möglichst viel Kraft zu bündeln, möglichst viel zu motivieren, zu inspirieren. Ja, es ist momentan echt Mist. Wir können nichts absehen, was passiert. Wir ignorieren und tun so, als wäre alles gut oder Panik. Aber macht man auf jeden Fall. Man kann sich weiterbilden. Darum geht es auch in der heutigen Podcast. Aber darum geht es vor allem auch den Mitarbeitern darin, dass sie gedacht haben, sie wollten es mal so generell planen. Dann kamen mehrere Sachen aufeinander zu. Zum einen hat man mir gesagt, dass ich nächste Woche schon das erste Jubiläum wird. Ein Jahr wird im September, drei nächste Woche ein Jahr alt und damit fortziehen wundervolle, wundervolle, großartiges Pickering die anderen voranbringt. Die einzige Seite, wo steht? Webseiten so schwer zu programmieren kann ich direkt auf euch. Wie kann man aus solchen Situationen Kraft schöpfen? Und vor allem Was kann man daraus lernen? Momentan viele Unternehmer gefragt und gefordert. Die neuen Bedingungen. Neue Bedingungen sind wohl ganz ehrlich. So wie es jetzt ist, kann ich nicht langfristig so weitergehen. Aber dennoch finde ich Es ist eine Situation mitbekommen haben, meine leichte Panik. Wie gehe ich da jetzt eigentlich um? Man kann man nicht ernst nehmen. Man kann durchzuatmen überlegen. Wie kann ich das tun? Das wollte ich. Eigentlich von Anfang an extrem digital unternehmen. Wir haben ein komplett virtuelles Team. Das hat momentan noch mehr gezeigt, dass ich eigentlich auch komplett solche virtuellen Unternehmen Consulting Branche und die Agentur Kunden völlig verständlich und die einzige Sparte, die extrem wächst. Gerade Coaching ist meine Beratung bzw. meine. Aber ich möchte wissen, wie ich mich mit den Digital Media als Experte positionieren, mit dem ich einfach attraktiver mache. Für Arbeitgeber, muss ich sagen Ist sehr schön. Klares Wachstum ist nicht vergleichbar mit einem riesengroßen Kunden. Mit eine Agentur Strategie zu machen. Das mache ich heute fertig. Und dann gibt es nur noch darum Dinge, die mich auch interessieren. Könnte ich mir bewusst noch nicht einschätzen können, wie es weitergeht? Ich habe überlegt Was kann ich machen, damit man es auf jeden Fall an einer Abgesichertes zu beantragen? Wir haben davon gehört, und wie gesagt, war ein Umsatz von 100 000 Euro im Monat. Das war schon nicht so lustig. Deswegen habe ich mir eigentlich den Wunsch gehabt, dass ich sagen kann Ich habe mindestens ein Bucharin. Vor einem halben Jahr kann ich kein halbes Jahr mich und meine Mitarbeiter haben, gerade kurz bevor diese einige Sachen bei uns in der Firma neu gemacht. Und ich habe viele Investitionen getätigt, für das nächste Wachstumsziel einen Mitarbeiter eingestellt, sodass ich das nicht mehr rechtfertigen. Es ging nicht mehr. Ich kann jetzt nicht sagen, dass ich mich und meine Mitarbeiter ernähren kann. Deswegen war das der zweite Schritt. Ich war schon fertig gewesen, aber ich wollte ohnehin schon ein Wachstumsfeld aufnehmen. Das kann man ja bei der KfW machen. Beispiel gerade gegründet hat oder auch, wenn man einen Kredit aufnehmen und Investitionskosten entwickeln oder Gebäude ankaufen, Betriebsmittel finanziert. Ich überlegen muss ich, gehe ich in die Richtung. Ich muss natürlich seine Strategie, wenn man so einen Kredit beantragt, und da gibt es sehr viele Möglichkeiten, und es hat sich ein bisschen verschoben. Wahrscheinlich jetzt erst in die Entwicklung gehen, obwohl es eigentlich erst ein bisschen später angedacht war. Danach gibt es nochmal Geschäftsgebäude. Momentan wird alles eine Geschäftsumfeld zu kaufen, die so viel wert ist. Also ein bisschen habe ich umdenken müssen, auch dass mein Unternehmen noch nicht wirklich alt ist. Ein Jahresabschluß? Jetzt glaube ich, knapp und schwer bestimmte Fördermittel Gelder zu bekommen, weil man ja noch nicht nachweisen kann. Zum Beispiel habe ich erfahren, dass wir brauchen dann erst mal Unternehmen, damit man sagen kann Okay, ich möchte jetzt ein bisschen schauen Wie kann ich absichern, dass Unternehmen weiter wächst? Ich glaube, und das Modell jetzt sieht man es eigentlich nur ist das Unternehmen, wenn du uns unterstützen möchte, tierisch. Glaub mir, das kostet nicht so viel Monatsbeiträge. Und deswegen kann ein zukunftsfähiges Modell jetzt ein bisschen was umstrukturieren, auch viel mehr, als es ohnehin schon machen. Damit kann ich in Zukunft auch Akzeptanz haben. Wird der Schritt, den ich gemacht habe? Was muss sich ändern, damit ich rein theoretisch sagen kann Wenn das jetzt so weitergehen sollte? Oder die Einschränkungen gleich so extrem, dass man zumindest die Tendenz ist, eher, dass wir auch wahrnehmen. Wie kann ich meinen, dass das rein theoretisch denkbar ist? Dass man denjenigen hilft, den vielleicht sonst nicht jemand hilft? Aber wir haben ja zu 90 Prozent Frauen im Club. Ich habe nur meine Mitarbeiter, meine virtuellen sind alles Mütter, weil sie auf ihre Kinder aufpassen und Kinder abgeben müssen. Das heißt auch, dass ich viel versuche, so diejenigen zu stärken, die sonst keine Arbeit haben. Sie würden keinen Job bekommen, die sie nebenberuflich gründen möchten und die andere unzufrieden im Job sind. Aber der Fokus darauf zu legen, dass man Leute, die eigentlich keine Chance, Job zu kriegen, Geld zu verdienen, Geld zu verdienen und so auf eine vernünftige Art und Weise und nicht irgendwie irgendwie so, wie man es manchmal sieht. Auf jeden Fall zukunftsfähig. Und ich habe auch viele gerade ihre Themen planen und ihre Inhalte klar und ihre Kurse planen. Und das macht Spaß. Was kannst du tun, sodass die Situation eventuell? Absicherung der Absicherung. Das Geschäftsmodell Schatten springen und Sachen machen, die ich eigentlich nicht machen wollen, würde zum Beispiel sagen Ich mache Dienstleistung zu machen. Da kann ich zehn Leute gleichzeitig betreuen, nur eine Person. Einfach mal so ein Geschäftsmodell etablieren, mit dem ich mich entlaste, weil ich einfach so wichtig war, weil ich musste auch mit den Leuten sprechen. Mit Kindern macht ein Unternehmen das umzusetzen und in den virtuellen Bereich rein theoretisch praktisch online. Unabhängig davon, ob die Kinder da in den Kommentaren stehen. Aber ich liefere Inhalte. Ich mache es genauso. Wir haben uns dafür entschieden, dass wir nicht langweilig werden. Deswegen kann ich die Idee komplett frei gestalten. Ich moderiere, ehrlich gesagt, vielleicht ein bisschen, aber am Ende des Tages, und jeder kann seine Inhalte selbst zur Verfügung stellen. Jeder kann sich einloggen, kann sich das anhören, gucken. Wir haben es nicht geschafft. Hat, kann man sich die Inhalte anhören. Das würde man ja sonst gar nicht so schnell hochziehen. Noch gar nicht so schnell überlegen. Okay, wie kann ich jetzt meine Marketing Geschichten oder mein Netzwerken eigentlich auch virtuell machen? Ich möchte nicht mehr weitergehen. Wir haben Gruppen, Coachings, Online-Kurse, aber nicht komplett neue Kunden aufnehmen oder dass ich mehr arbeiten muss. Aber ganz ehrlich zu führen. Man denkt bei Inhalte liefern irgendwie doch Module, sind aber Inhalte. Man muss dabei sein. Ich möchte das auch. Ich möchte auch mal intensiver als je zuvor geworden. Aber im Vergleich dazu? Ich mache jetzt Marketing Consulting Maschinerie, meinen Kunden gemacht habe. Das ist natürlich eine ganz andere Arbeit, ja, auch für viel mehr Geld. Aber trotzdem ist es eine optimierer. Und ich muss sagen Ich habe ein klassisches Dienstleistungsunternehmen im Unternehmen, irgendwie typisch Kinderbekleidung verkauft, Kinderbekleidung. Kinderbekleidung und verkaufst deine Sachen Online-Markt alles so schön und gut, aber trotzdem verkaufe. Gut, weil sie gerade nicht so gut gefunden werden. Ich mache anders. Ich habe jetzt meinen Onlineshop abgeschaltet, nachdem ich ihn eigentlich ganz gut, wie es geht. Was kann ich machen? Ich biete einfach anderen Leuten an, dass ich ihnen ihre Produkte aus dem Kinderbekleidung kinderbekleidung. Ich kann dir zeigen, wie du deinen eigenen Onlineshop, neue potenzielle Kunden, die mir jetzt folgt, und ich meine neuen potenziellen. Ob ich denn auch wirklich helfen kann oder nicht. Macht man einfach ein Online-Shop, gründet genau das, was ich gesehen habe. Das heißt, du kannst auch überlegen Wie kann ich es machen? Im ersten Schritt erst noch. Eins zu eins machen. WELT ONLINE Was du dir gerade beigebracht hat, wie kann ich das? Mache ich dafür sorgen, dass die Inhalte auch schon rausgeschickt, geklaut? Das machst du erst mal für jemand anderen. Er schreibt mir, wie das funktionieren würde. Und dann mache ich jeden Tag neue Kunden. Die meisten Anbieter kostet kein Geld. Da weiß ich nicht, ob das überhaupt der richtige Kunde König ist. Der nächste Schritt wäre zu sagen Ich möchte qualifizieren, sondern es gibt keinen Prozess, der hochqualifiziert, ob die Kunden auch für mich geeignet sind. Ich mache ein Online-Formular Fragebogen ausfüllen und muss mir eigentlich sagen, was man eigentlich will und was man schon hat. Google Fragen beantwortet. Wieviel Geld hast du? Die Antworten daraufhin. Die Leute kontaktieren zum Beispiel Die Leute kontaktieren automatisiert einen Fragebogen Durchlaucht. Und danach können sie mit der sogenannten Consulting ausmachen. Nimmst du dir einen Kalender und automatisch ein Kunde, dann kannst du dich geeignet ist. Ich will jetzt nicht sagen komplett automatisiert. Aber es ist schon ein bisschen einfacher, weil du da rein theoretisch nicht mehr ausgefüllt tabelle. Dann kannst du. Die Kundenakquise läuft schon ein bisschen automatisierter. Kannst du auch meinen Kunden, wenn ich einen Onlineshop ins Leben rufe? Ich mache erst einmal Inventur und überlege mir Welche Eigenschaften haben die besten? Es gibt verschiedene Größen. Gibt es da verschiedene Farben? Dazu gehört, Produkte anbietet und idealerweise mit Fotos und Fotos, Checkliste, Video, tolle Fotos von dem Online-Shop. Alternativ die drei besten Fotografen, die Fotos machen, damit es nicht schon wieder an die Prozesse mit dem Kunden sprechen. So aussehen eine Checkliste, was so alles machen muss, bevor ich überhaupt aktiv werden kann, alles fertig ist. Und das ist alles gut beschrieben. Ich habe ich schon mal verschlankt, und dadurch kannst du, brauchst du nicht so teuer sein. Und zweitens hast du viel mehr Zeit für andere Kunden, immer wieder auftretenden Aufgaben, nicht jedes und jedem Kunden. Genauso wie Produktbeschreibung etwas gehört dazu. Kannst du alles vorbereiten. In einem Prozess wird ein Dienstleistungsunternehmen. Ich verkaufe Kinderbekleidung im Onlineshop, und ich berate andere, wie sie einen anderen Job machen, wie ich sagen kann Ich kriege so! Meine Kunden Wahrnehmung suchen irgendetwas. So ein Prozess abläuft, damit wir möglichst wenig Ressourcen müssen, um diesen Online-Store ins Leben zu rufen. Was mache ich, wenn der Mitarbeiter dieses Prozedere für mich mache? Ich mit einem Mitarbeiter. Ich möchte jetzt mal den Leuten zeigen, wie sie es machen. Schön und gut. Aber ich bin für meine besten Kunden machen. Meine besten Kunden machen. Und dann kannst du eine machen. Man kann aber auch Vimeo zum Beispiel auch Livestreams machen. Es gibt doch einige Sachen, die müssen. Da kannst du dich treffen, dann gehe ich mit euch gemeinsam eure Jobs durch allgemeine Tabelle und dann beantworte ich die alle so was kannst du noch leisten? Total anstrengend. Musst du einmal in der Woche vielleicht mit zehn neuen Fragen beantworten. Und das war's dann schon so ein bisschen. Denn digitales Business soll, muss ich ganz offen sagen, so dass Sie schon die ersten Kunden haben. Ich habe ein paar Nette aus der Nachbarschaft, die gedacht haben. Ich will zwar kein, aber eigentlich kommen keine neuen Kunden dazu. Deswegen versuche ich panisch, neue Online-Kurse zu machen für irgendwelche Online-Shop, was nicht funktioniert. Aber dann kannst du schon schauen, ob ich mir auch Marketing konzentrieren will. Und dann kannst du nach und nach das optimieren. Möchte ich vielleicht mal die nur aufnehmen, weil ich merke, die Methode, die ich damals angefangen habe, da hat sich ein bisschen verändert. Die kann ich ein bisschen optimieren und sagen Ich hab jetzt meinen Kurs trotzdem noch ein paar Sachen für meine Kunden anbieten. Man kann trotzdem anfangen. Konnte man so noch mit mir buchen? Eine schöne Möglichkeit, auch da noch ein bisschen Einnahmen zu haben. Gedacht, was momentan eigentlich geschlossen ist. Keiner braucht keine Kinderbekleidung kaufen, denke ich mir, aber umgemodelt in einem Onlineshop. Ein Online-Shop macht. Du kannst trotzdem noch ein paar Wochen hier hingehen und dann hast du dein Kinderbekleidung. Du hast zumindest ein Backup oder zumindest, was du nicht immer wieder für Dienstleister projektmitarbeiter, lässt man den Prozess versucht in Richtung meinem Wissen ganz viele Leute bewegen nicht nur immer ein wenig todschick bzw. dem ich eigentlich an die Hand nehmen muss und nicht mehr alleine machen. Ich kann mit meinem das eine ganz, ganz viele beruhigen, und ich bin kein Online-Kurse macht, ohne dass man ein bisschen privat Workshop anzubieten gleichzeitig ist. Rein theoretisch könnte die Einstiegskurse Leute, dann könnte es ein umsetzen. Und das wars. Und es gibt nichts, was von mir wissen möchte. Dann könnte vielleicht ein höherwertiges Coaching Programm, aber das würde ich überlegen. Rein theoretisch lasse ich mal kurz gucken. Ich hab nämlich auch dazu ein Video gemacht. Der einzig wahre Weg ist mit einem ONLINE Kurs erfolgreich wird es doch alles anschauen. Ich glaube, das heißt? Kurs Kurs. Täuscht? Ja, auf jeden Fall mal da rein Das ist eine Sache, die ich dir ans Herz legen würde. Wie gesagt schauen, dass du dich ein bisschen vorbereitet. Die Situation genau. Da kriegst du das Training von mir Online-Kurse auf den Markt bringen wollen, um mich cool aktuell, weil ich da einfach nicht so viel Unterstützung liefern kann, wie ich es gerne möchte. Und im Klub kann ich das gut gehen. Und dann? Die Finanzen ein bisschen vielleicht umgestellt? Ich finde, muss. Wir sind diejenigen, die uns voranbringen. Ich finde, sie verkaufen Produkte. Neu aufzustellen ist nicht schlecht, wenn sie geeignet sind. Doch im Hinterkopf Was kann ich machen, um irgendetwas auf den Markt zu bringen, was die Leute jetzt sagen können Ich Starke. Ich kann jetzt die Situation nutzen, um mein Business zu schaffen. Wachsen zu lassen, brauche ich jetzt nicht viel machen, weil eigentlich alles, was ich habe. Wie kann ich die Menschen erreichen, die sagen Ich habe mir das erzählen? Kostenlose Vorträge von mir mit drin, wie ich mit euch umgehen würde. Ich glaube, es ist sogar komplett kostenlos. Und so überlegen Okey, wie kannst du momentan etwas tun für dich? Ich habe mich entschieden. Ich muss jetzt mal 20, 30, 40 Jahren fertigmachen in meinem Unternehmen. Diese Sachen kann ich jetzt eigentlich ganz gut machen. Das sind Sachen, die Prozesse aufstellen. Mal gucken, ob. Wie kann ich in meinem Club die Produkte verbessern? Ich habe mir vor allem diejenigen, die das kostenlose Modul gebucht haben, haben sie auch schon angeschaut, und das ist ganz klar. Die meisten machen damit nichts. Trotzdem habe ich aber entschieden, dass ich die Einstiegs Variante mir eine kostenlose Variante werden. Aber trotzdem Premium Inhalte zwar sehr wenige, dafür aber trotzdem Premium. Trotzdem kann Workshop mitmachen und sich anschauen, ob man eigentlich geeignet dafür ist, weil ich merke, diese Welt zu unsicher, ob man irgendwo geeignet ist. Das glaube ich nicht. Da bin ich ja gerade mit den drei Modellen Premium, Club, Prämienmodell ganz normal und dann überlegen. Wie kann man das vielleicht ein bisschen einfach für deine Kunden, Mehrwert für seine Kunden sagen? Okay, was kann ich jetzt tun, um zu unterstützen? Ich habe ja mit Membership. Und deswegen ist natürlich auch die Unterstützung wichtig und zu gucken Okay, was braucht ihr euch helfen wollte. Wie gesagt, ich brauche eigentlich nicht viel, argumentieren die Leute. Bleiben also die Zeit, dafür zu tun, dass sie etwas voranbringen? Schau zum Beispiel. Auch Ob du gewisse Sachen Tools etablieren kann, muss nicht immer gleich teuer sein. Aber gewisse Tools oder Systeme, Techniken, Business Verschlanken haben wahrscheinlich momentan nicht so viel Zeit, wie wir das eigentlich früher gewohnt sind. Früher hat man, um gewisse Dinge zu erledigen. Das heißt, die Buchhaltung für dich abnimmt, wo man echt kann. Man nimmt einfach Bildschirm und kleine Sprechblase persönlich auf. Mein Team zu unterschiedlichen Zeiten arbeitet total sinnvoll. Dann fragt mich Antworten Bin ich deswegen aber, so ein kurzes Tutorial aufnehmen per Video ganz einfach zu machen oder Nachrichten verschicken, dann zu tippen und es wird nichts? Dann hat man ja auch wieder ein kleines Studio in seinem Unternehmen etwas verschlankt damit drauf, oder? Weil sie nicht hinterfragen könnten, wie sie ablaufen. Ziele und Pläne zu hinterfragen, sind schon jetzt ganz verschiedene Ballspielen sinnvoll. Den ganzen Tag. Ich finde Sachen suche, weil ich hier schwanke. Oder aber mir zum Beispiel gerade mache ist so ein bisschen. Die Challenge wird bald kommen, aus dem Alltag zu arbeiten und damit alles zu schneiden, Talks zu halten im Club. Alles stimmt. Was natürlich auch dazu passt, dass man ein digitales Unternehmen braucht. Rein theoretisch geht es auch immer 20 verschiedene Kameras mit einer Kamera auf dem iPhone und Landesdirektor zu Google. Vielleicht auch Sachen, die du eigentlich nicht funktionieren. Oder denkt. Es gibt keine Zeit dafür zu nutzen und zu überlegen Was kann ich immer anbieten, was sollte ich? Unternehmensstrukturen klappen nicht. Welche Prozesse laufen nicht richtig? Wie kann ich mich darum kümmern und die Zeit jetzt nutzen, zu etablieren? Ich finde es immer, um im Kopf Sachen zu lesen, die ich sonst nicht lesen kann. Man ist ja oft auch in so einem Wachstum, das man sich entwickelt. Hat man nicht so viel Zeit, einfach zu optimieren und Prozesse mal zu hinterfragen oder einfach nur Ideen zu sein. Ich habe mir, auch nachdem ich jetzt mit einem großen Schritt fertig bin. Ich nehme mir ganz bewusst die Zeit und hinterfrage Sachen, die ich im Team mache, gucke, dass wir das alles ein bisschen optimieren können, also auch wirklich bewusst Zeit nehmen. Nur einmal die Woche mindestens. Es geht halt jetzt leider unter. Aber man kann trotzdem. Man kann trotzdem ein bisschen mehr machen. Diese Situation finde ich ganz gut, verkauft jetzt nichts. Da mach jetzt keine neuen Produkte. Irgendwas ist man denkt einfach mal, nimmt sich einfach mal Zeit, ein Konzept zu machen. Jetzt habe ich eine Zeit, weil jetzt bin ich nicht bewusst aktiv verkaufen, sondern einfach mal ein bisschen im Kopf bleiben und gucken. Was möchte ich, was kann ich anders machen? Ich persönlich finde auch, dass es eine Situation, der man auch nie möchte, ich eigentlich arbeiten möchte. Ich finde, ich bin sogar schon zufrieden mit ihrem Zuhause. Aber man muss es halt besser organisieren, besser planen, vielleicht ein bisschen besser, aber mehr Freiraum in Sachen Raumgestaltung. Aber ich kann mir das erzählt, und über solche Sachen kann man auch jetzt motzen, das man einfach wieder ein bisschen dankbar ist, wo man auch die Basis zurückgeschraubt wird. Was uns ausmacht Familie und Zusammenhalt. Und dann überlegt, ob ich mir vielleicht auch ein bisschen so ein Prozess mitmachen kann. Wie kannst du deine Kunden stärken? Stärken? Mir ist das, wie gesagt so die potenziellen Kunden, meine Mitglieder aber auch jetzt zu überlegen Wenn ich jetzt nochmal diesen Auftrag abgearbeitet habe, kann ich nochmal gehen. Kann ich vielleicht nochmal anstellen? Noch ein bisschen Training anbieten? Nach dem Motto Wir müssen jetzt anbieten, sondern das Beste draus. Das ist doch mal eine Vertiefung reinsetzen. Da kann ich euch noch mal unterstützen und so überlegen, wie Kunden das Beste machen. Wenn man ins Rollen kommt und ins Machen kommt, dann ist es besser. Das passiert ist, und erst dann entscheiden wir uns neu, und dann machen wir weiter. Ich glaube, dass sie sich mit der Zeit gehen, die bleiben stehen und deswegen hinterfragen und überlegen, was richtig ist. Aber dennoch schauen Wie kann ich mich dem Zeitgeist anpassen? Vielleicht kann es manchmal schwieriger wird, für neue Sachen zu nutzen. Und mir ist es genauso. Auch muss man das auch. Funktioniert. Mittlerweile merke ich, dass ich. Kinderbetreuung und viele andere Sachen. Weiter schreiben möchte ich, werde ich, aber kommt alles, weil ich dann auch sagen Okay, ich muss wirklich ganz Extreme in diesen Sachen vernachlässigt. Jetzt würde ich meinem Team auch wieder hinkriegen, jederzeit nutzen kann Ideen sammeln. Auch in der Hinsicht gut strukturiert. Und gibt, die uns unterstützen können, die wir ganz viele Unternehmen bieten, jetzt auch in der Zeit an, das man dann verlängern kann und dass man auch wirklich Imperators wird. Gratis. Das sollte man nutzen. Vielleicht geht mir das schon ein bisschen mehr in die. Aber ansonsten mache ich mich tierisch, freuen wir uns da sehen und hören, schreibt mir und unterstrich GmbH. Möchtest ich gerade nichts mache, weil alle Kinder dabei sind? Die möchte ich mir zeigen. Es kommt auch erst mal ein bisschen Zeit. Ich wünsche dir einen großartigen Start in den Tag. Mag sein, dass du Rückblicks, woraus du wirklich ganz konkret helfen kann. Dann bitte bitte nicht mehr zu schreiben. Ich danke dir!

 

Offline zu Online?

 

ABOUT

Mepreneur - be unique. build change

Wir helfen Personal Brands ein digitales Unternehmen aufzubauen und zu skalieren, das ein regelmäßiges Einkommen schafft, ohne nächtelang durchzuarbeiten.

 

DU MÖCHTEST WEITER HÖREN? 

2-28

Hier findest du die Mepreneur Show

>> iTunes

>> Spotify

>> Stitcher

>> Google Podcasts

>> Overcast

>> Breaker