<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://ct.pinterest.com/v3/?event=init&amp;tid=2614100060910&amp;pd[em]=<hashed_email_address>&amp;noscript=1">
Menu
Training starten
Mitglied werden

Mepreneur Show

ÜBER DIESE EPISODE:

Wir alle haben einmal Angst! Egal wo du in deiner Online Business Reise gerade stehst, irgendwann kommt der Punkt an dem du beginnst dich zu fürchten: vor der Zukunft, vor dem Scheitern oder generell davor etwas “falsch” zu machen. Auch ich kenne diese Angst, wie genau ich damit umgehe und was mich aktuell beschäftigt, hörst du in dieser Podcast Episode.

 

 

ERWÄHNTE RESSOURCEN:

>> Der Mepreneur Club ist die #1 Online Business Coaching Community für Personal Brands, die mit ihren Fähigkeiten, Stärken und Talenten ein digitales Unternehmen aufbauen und skalieren wollen, das ein regelmäßiges Einkommen schafft, ohne nächtelang durchzuarbeiten.

>> kostenloses Training: "10k+ regelmäßiges Einkommen im Monat, ohne nächtelang durchzuarbeiten."

 

WERDE TEIL DER MEPRENEUR BEWEGUNG:

Unsere Mission ist es, Online Unternehmer aus dem Überlebensmodus zu befreien und ihnen die Strategien und Tools an die Hand zu geben, die sie brauchen um ein digitales Unternehmen aufzubauen und zu skalieren, auf das sie stolz sind und das durch ein fundiertes System regelmäßiges und stabiles Einkommen ermöglicht. Ohne zum Verkäufer zu werden oder täglich neue Inhalte produzieren zu müssen ;-) 

>> Folge uns auf Instagram @Mepreneur_GmbH: Instagram

 

Mepreneur Methode

 

Transkript: 

 

Guten Morgen und herzlich willkommen zu einer neuen Episode der Show! Ich bin schon relativ lange wach. Ich musste gerade mal meine Vitamine reden über das Thema ängste bei der Gründung. Ich werde jetzt mal ganz persönlich frische Luft. Ich bin so müde. Man kann es gar nicht sagen, ich bin schon seit zwei. Warum? Weil man Angst hat. Das ist aber nicht sonderlich entspannter. Wir reden über das Thema Ansprechen, warum es gerade gut passt. Mit Blick auf die Frankfurter ist, weil man tatsächlich merkt, dass man in jedem Bereich der Selbstständigkeit und was auf einen zukommt, ängste und Unsicherheiten hat und das Gefühl hat, man muss einfach dazulernen. Und man darf nicht das Gefühl haben Mein Gott, ich darf jetzt keine Angst haben, oh mein Gott, ich, mein Gott. Oft ist es ja so, dass wir diese Unsicherheit empfinden und ganz am Anfang sein. Dann war ich unsicher, als ich nebenberuflich gemacht habe und gedacht habe Die Komfortzone bleibt eigentlich bei deinem Arbeitgeber. Und dann zu sagen Ach ja, nie so richtig ernst nehmen. Aber dieser Zwiespalt zwischen meine ich jetzt wirklich ernst und ich für mich mal in das kalte Wasser und sage Ich versuche mir sozusagen selbst den Druck zu machen und so tun, als müsste ich jetzt die Selbstständigkeit aufbauen, hätte kein Up mehr. Ich anfangs gedacht habe, so nebenberufliche. Das hat dazu geführt, dass ich heute eine Frage, warum sie sich entschieden haben, dass man immer wieder richtig durchzieht. Das ist eine typische, manchmal auch Angst und Unsicherheit. Man hat ja eine Ausrede, dass man eigentlich nie so richtig machen muss, wenn man immer noch eine Absicherung hat, einen bisherigen Job. Dadurch kann man sich auch leisten, dass man sich nicht so ernst meint. Ich hätte mir gewünscht, dass das so gewesen wäre. Stell dir vor, du hast keine Zeit, kein Geld. Du hast keine Absicherung, du hast keine Rücklagen. Du hast nicht von mir aus gerne mit den Inhalten, die ich 30 Tage, damit du deine Einnahmen verdienen kann, innerhalb von 30 Tagen ein digitales Produkt an digitalen Auftritt und ein Bankkonto und vielleicht mal vielleicht irgendwie eine Plattform, dass du online 30 Tage Zeit, um damit Geld zu verdienen. Wenn man so eine Situation hätte, vielleicht sogar dann, wenn man das hätte. Dann würde man sich keine Gedanken machen. Ich mache ich lieber mit einem großen oder mit einem Du weißt, was ich meine. Am Anfang haben wir oft die Situation, dass es eigentlich gar keinen Grund gibt, dass wir uns selbstständig machen. Kann ich meine Familie nicht ernähren? Weil die meisten von uns machen, das das völlig in Ordnung ist, weil wir uns ein bisschen mehr vom Leben wollen. Wir sagen Okay, ich möchte meine Familie haben. Ich möchte ein bisschen mehr Freiheit, mehr Gestaltungsspielraum, mehr Einfluss. Ich bin der festen überzeugung, dass ich mehr beeinflussen konnte. Ein Arbeitgeber, der. Und das führt dazu, dass wir uns dafür entscheiden, dass wir mit Komfortzone. Und dann kommt irgendwann der Pfad zumindest ein bisschen. Ich irgendwann entscheiden müssen. Auch wenn es aus der Elternzeit heraus war. Trotzdem ein Arbeitgeber sicherer Arbeitsplatz wieder zurückgehen, und schon ist es ein bisschen unsicher geworden, und seine leichte Angst steigt. Und dann kommt der Punkt des Kunden, und der Kunde kann vielleicht jetzt gerade nicht zahlen. Und dann kommt ein bisschen mehr Unsicherheit. Eigentlich habe ich alles vorbereitet. Ich habe vielleicht sogar ein bisschen Rücklagen gebildet, weil es mir leisten konnte. Aber Merkt kann vielleicht auch schneller auf Onlinegeschäft. Ich habe ja schon sehr stark online, aber ich habe ja zwei Unternehmen Agenturen, wirklich wie die klassische Agentur. Und wir machen das zum Teil mit Consulting und zum Teil sehr gute Kunden. Wir haben unter anderem die Deutsche Bahn ist ein ganz anderer Bereich. Da unterstützen, indem ich sagen Hey, ich habe mit meiner Methode drei bis vier Stunden, und du wirst ein elegantes eigentlich machen, möchte ich eigentlich auch fokussiere. Aber dadurch, dass ich das Glück hatte, mit mir arbeiten wollten bezüglich des Branding, macht ungefähr 40, 50, 60 Prozent manchmal auch unsere Einnahmen aus. Aber auch nicht nur unerwartet, sondern auch zum Teil wirklich ganz bewusst, weil ich mir schon seit ein paar Wochen das zweite Kind auf die Welt kommt. Einem drei Monate alten Sohn möchte ich wieder mehr zu Hause sein können, möchte nicht irgendwie Kunden betreuen, auch wenn das mein Team super macht. Aber ich möchte lieber mehr. Mehr Zeit für die Familie haben Unternehmen vollautomatisiert mehrere Wochen entschieden. Denn momentan wächst die Unsicherheit erst recht empfinden die Leute kommen zu uns. Der Club wächst aber trotzdem eine Unsicherheit, weil ich das nicht bewusst entschieden. Ich habe für mich entschieden, was ich ohnehin wollte. Aber jetzt ist alles in Ordnung. Aber diese Unsicherheit kommt. Wir sind dafür verantwortlich, was mit dem Unternehmen passiert. Ich weiß nicht, wo du stehst, in einer Reise in diese Rolle reinwachsen und lernen darf. Das ist, glaube ich, ganz wichtig, wenn man am Anfang steht. Ich versuche nebenbei, weil ich habe mir diverse Sicherheiten durch andere Absicherungen finanzieller zeigt. Jetzt zeigt sich immer wieder verlassen. Gibt es Momente? Eine gewisse Unsicherheit empfinde ich jetzt gemeinsam, was ich gerade habe. Wir sind transparent. Ich sage Meine Unsicherheit ausmacht. Vielleicht kannst du vielleicht mit einer Lederhose auf einem Kunstleder bzw.. Ich habe ganz viele tolle Schickeren online zu finden, die andere liefern, indem sie über ihre Thematik sprechen komplett kostenfrei, online und abzulenken von der ganzen Geschichte. Eine ganz schwierige Entscheidung gewesen. Ich habe gesagt, ich möchte damit kein Geld verdienen. Diese Methode vermittelt wird. Es gibt verschiedene Stufen, die mehr automatisieren wollen. Verschlanken ändert sich nur marginal, aber da wird ein bisschen teurer gemacht, habe ich. Habe ich noch am Ende eine Verlosung angeboten, habe ich gesagt, ich muss ein bisschen den Leuten als einzige, vielleicht ein bisschen zu viel gewesen sein. Und das kriegst du rein theoretisch, wenn du dich. Aber ansonsten habe ich nichts gemacht, um die Leute irgendwie in einen Verkauf zu drängen. Eigentlich hätte ich mit Sicherheit von den Teilnehmern einige bekommen. Aber ich habe mich entschieden. Ich möchte keinen Aktienverkauf machen, möchte jederzeit, wenn jemand ich bin, auch jederzeit. Aber ich wollte nicht bewusst verkaufen. Jeden Tag. Ich hatte gedacht Oh mein Gott, kann ich nicht mehr. Wenn ich meinen Talk aufgenommen habe. Ich habe ein bisschen Panik, dass ich sage Ich brauche, finde ich angebracht. Sollte man jetzt verkaufen? Die Unsicherheiten ausgelöst hat. Aber ich bin mir ganz bewusst Bin ich mit ängsten spielen? Das möchte ich deswegen trotzdem vielleicht andere unternehmerisch bescheuert, weil wir Situation nutzen können. Ich muss lernen kann ich am besten jeden jeden Monat weg. Dieses Wachstum ist keine Verkaufsoption ins Leben zu rufen. Wir haben ja jetzt einjähriges Geburtstag, da muss man noch ganz gut. Du musst, du musst auch weiterhin die Rolle wachsen. Ich habe vor einem Jahr, als ich die GmbH gegründet hatte und. Ich bin die alleinige geschäftsführende Gesellschafterin, das heißt auch Haftung übernehmen würde, auch Geld investiert hat. Es hängt alles an mir. Ich habe das schon mal gemacht. Ich mache mir beibringen oder jemand finden. Ich glaube, das ist ganz gut für die Branche. Coaching Beratung sind Freiberufler, und ich dachte mir So irgendwie kann man sich so ein bisschen abheben und funktioniert auch rechtlich abgesichert, obwohl das mittlerweile auch den größten Ausschlag gibt. Dadurch habe ich mich auch ab von den ganzen Coaches da draußen, und man merkt, dass ich wirklich eigentlich weiß, wovon ich spreche. Und da habe ich gedacht Indem man diese Unterschrift, darunter Gesellschaftervertrag. Ich hatte das Gefühl, auch jetzt noch nicht richtig bin, ich in der Selbständigkeit bin. Und ich habe gedacht, ich werde mich nicht so an mir vorbei. Ich werde immer Buchhaltung machen, und ich werde den überblick behalten. überhAUPT nicht funktioniert. Ich habe nicht funktioniert. Dann gab es mit Trennung zwischen drei, und ich habe zwar alles noch ein bisschen unter Kontrolle, aber es ist nicht so, wie jetzt sagen würde ausmacht, GmbH Geschäftsführer zu sein. Ich muss nicht von Monat zu Monat handeln. Ich habe Buchhaltung, Personalabteilung mir auf die Finger hochgeladen und das nicht gemacht. Wirklich alles allein. Mittlerweile habe ich mir zum Glück sehr schnell ein kleines Team aufgebaut. Aber rein theoretisch jede Herausforderung alleine gestemmt. Irgendwie habe ich gedacht, ich mache jetzt richtig, war immer nur mein Risiko, das Geld in diese GmbH gepackt, aber trotzdem nicht funktioniert. Wenn ich mein Risiko und Risiko meine Mitarbeiter nicht mehr zahlen, wenn die Aufträge wegbrechen, kann ich meine Familie nicht mehr. Ich kann mein Kind nicht mehr in die Schule gehen und habe keinen Studienplatz mehr. Das sind alles Dinge, die mir immer gesagt Nein, du kannst alles händeln, du willst, du wächst an deinen Aufgaben, und du kannst immer rein theoretisch auch zurück wieder gehen im normalen Job. Und ich hatte immer so ein bisschen Angst empfinden. Zurzeit ist die Situation gehabt, dass, auch wenn es nicht nötig gewesen wäre, hier nachts um drei Uhr sitzen und irgendwas Podcast aufnehmen. Es ist so aufgestellt, dass ich wirklich arbeiten muss. Momentan noch viel weniger. Das Team macht es genial. Ich brauch das nicht machen. Man hat ängste und Unsicherheiten. Man hat das Gefühl Oh mein Gott, wenn das passiert. Das heißt, ich habe keine Absicherung, Ich habe nicht die Situation, dass ich sagen kann Ich habe schon rein theoretisch mein ganzes Leben, meine Kinder. Nein, ich brauche regelmäßig ein regelmäßiges Einkommen, damit ich sagen kann, ich kann meine Familie ernähren. Ich kann in der Zukunft so planen, dass ich denke, ich habe meine Zukunft und die Zukunft der Kinder ein bisschen unter Kontrolle. Die Situation ist noch sehr jung. Das heißt, ich habe seit einem Jahr das Konzept funktioniert, auch jeden Monat. Aber es ist nicht so, dass man sagen kann Okay, ich bin total sicher in der Tatsache, was jetzt in Zukunft passieren wird. Das heißt ja. Wir haben zum Beispiel regelmäßige Einnahmen, weil die Mitglieder Beitrag, ihre Monatsbeiträge, Zahlen und Fakten und Fakten sind. Wir haben ganz klar, dass wir mittlerweile wirklich steigende Zahlen haben, momentan viel mehr Leute in den Club, weil sie merken, dass erst jetzt die Zeit nutzen wollen. Ich freue mich schon lange auf YouTube. Unzufrieden sind die haben sowieso so Politik, aber ich halte niemanden in den Club, der komplett unzufrieden ist. Absolut nicht. Aber trotzdem haben wir null komma zwei und vierzig den Club verlassen. Die Fakten Wirklich richtig? Richtig gut. Die Voraussetzungen dafür sind mega unsicher der Beratung von der Agentur, dass ein bisschen weniger Einkommen drin ist, aber trotzdem plus minus null plus minus null. Eigentlich sollte ich mich momentan nicht auf den Online-Bereich konzentrieren, und es läuft ja sogar. Dennoch hat man die andere Situation, ist eine andere die richtige Entscheidungen? Ich muss bei jeder Aktion, die ich mache. Ich will nicht irgendwas vergessen. Man muss aufpassen, wenn du diese ängste empfindet. Du, dass diese ängste nicht dazu führen, dass du was machst du denn nicht? Anfängst, für Sachen Geld zu verlangen? Ja, zum Teil schon Geld verdienen, aber nicht zu extrem schwierig ist. Und ich denke immer, in dieser Situation sollte man entscheiden Okay, bin ich. Da bin ich der Boss. Ich Angst, und ich weiß, wie es weitergeht. Aber als ich da vorne stehe und den Mitarbeitern sagen Wir kriegen die Sachen, die ich mache, meine Familie, das hängt an mir, aber ich kann das managen, und ich finde das sehr positiv. Ich bin jemand, der sehr gerne diese Verantwortung übernimmt. Da hat man das Gefühl, alles hängt, steht und fällt mit einer einzelnen Person. Und ob das jetzt meine eigene Familie, meine Eltern sind. Wir sind alle selbstständig. Ein bisschen Generationenvertrag. Mein Sohn. Zum Arbeiten kann ich mir die Zeit nehmen, egal wie egal. Willst du eigentlich? Bin ich auch am richtigen Weg? Diese ängste, Unsicherheiten oder diese Fragen treten immer auch nichts. Was du Jetstream? Man hat Unsicherheiten. Man hat das Gefühl, dass man nicht alles unter Kontrolle hat. Schritt 2 Fakten Und was sind Gefühle? Das Gefühl der Unsicherheit umgehen soll, man in den nächsten Tagen passieren kann. Aber momentan muss die Situation mehr als positiv aus. Trotzdem habe ich Unsicherheiten. Trotzdem weitergeht und dann zu überlegen Was kann ich jetzt tun? Um nicht den Fehler zu machen? Würde ich aufgrund der Unsicherheiten, die für die Zukunft entstehen, falsche Leistungen, oder? Da habe ich mir ein bisschen zum Thema Komme ich nicht in irgendeiner Weise? Gibt es solche Situationen dazu, wenn man gerade ängste empfindet, dass man auch manche Sachen, manche Entscheidungen anders trifft und damit auch ein bisschen Risiko richtig macht? An einem konkreten Beispiel ganz, ganz viele Investitionen getätigt. Ich habe einen Software-Produkte investiert, digital machen kann, Ausgaben hinterfragen. Dinge, die jetzt wirklich wichtig sind. Zum Beispiel Kleinigkeiten. Die Software Tools, mit denen ich arbeite. Kann ich die Jahresverträge? Ich kann sicher sein, kann, auch wenn alle Stricke reißen, auch wenn ich wegbrechen weiß. Ich habe mindestens ein Jahr mit diesem Tool basiert und kann jetzt alle kosten. Was würde ich jetzt von heute auf morgen bei null anfangen? Müsste, funktioniert, kann ich nur versucht, mir etwas zu überlegen. Was brauche ich denn damit, diese Basis sicherzustellen, damit man weitermachen kann, damit ich gesichert habe? Wie kann ich meine Mitarbeiter sichern? Was kann ich tun, wenn alle Stricke reißen, auch wenn alle Aufträge wegbrechen? Ich kann zumindest die dafür sorgen, dass meine Mitarbeiter weiterhin essen können und ihre eigene Familie ernähren können. Zum Teil werde ich aber auch da muss man ganz offen sagen Ich möchte eigentlich eigentlich nicht abgedeckt, aber trotzdem sagen Okay, das ist mein großes Ziel. Auf jeden Fall auch zu realisieren. Extrem optimistisch ist, dass ich ein Jahr weiterlaufen lassen kann, auch wenn ich rein theoretisch hoffentlich, dass meine Mitarbeiter ein Jahr weiter existieren würden. Diese Ziele möchte ich haben, darauf möchte ich den Fokus legen. Alle Entscheidungen in diesem Bereich sind Absicherung nach hinten vertagt. Sprich neu im Club. Nochmal gerade nicht relevant Entscheidungen treffen zu hinterfragen. Wie ich mein Business wachsen lassen, ohne dass sich die Kunden denken, im Sinne unserer Werte zu entscheiden. Wie kann ich dafür sorgen, dass immer neue Kunden bekommen, dafür sorgen, dass Leute verstehen, was der Club eigentlich ist? Die nächste Kampagne wieder mehr in den Vordergrund treten und andere Leute im Klub, dem Klub, was dir helfen würde die richtigen Leute auf einen aufmerksam macht. Aber auch die Leute auf einen aufmerksam macht und ein bisschen über sich hinauswachsen, weil ich weiß, dass die Leute sowieso auf den Klub aufmerksam werden. Also muss ich damit die Leute wissen, was ich eigentlich anbiete und was nicht. Was sind Gefühle? Software sich meine Mitarbeiter so? Weiterhin verkauft? Verkäufe in meinem Unternehmen, ohne dass ich meine Werte verletze. Wie kann ich den Alltag hinbekommen? Und wie kann ich aus meinem Kopf der überforderung? Wie kann ich das managen? Und da bin ich. Ich muss die Kontrolle, wieder kompletten Quatsch zu machen. Es kann auch dazu führen, dass ich überhaupt nicht. Wie kriege ich die Kontrolle zurück? Wie kann ich den Fokus richtig setzen? Wichtig ist auch Nicht aufschieben. Irgendjemand bitte, bitte, setzt sich in dieser Minute sofort. Hätte mich darum gekümmert, habe ich versuche, wieder zu lernen. Ich muss mein Unternehmen voranbringen und meine Mitarbeiter, aber trotzdem mich nicht relevant. Was müssen wir machen? Alles unterschreibe, was mich gerade belastet. Was ist wichtig? Relevant priorisieren, Projektmanagements herunterbrechen? Ich muss ja Leute auf uns aufmerksam machen, weil es ist eine Riesenchance. Ich habe jetzt die Chance zu Hause. Ich möchte meinen Business voranbringen. Ich möchte mich trauen machen. Aber ich weiß nicht, was relevant ist. Du hast du, was du kannst. Keine Kinder haben den ganzen Tag Zeit, brauchen jetzt genau das, was du anbietet. Malkurs ist genau das, was du kannst. Du bist gut genug, Leute zu erreichen. Kann ich meine Episoden so, dass man vielleicht auch mit mir spricht? Ich habe meine beiden Leidenschaften unter einen Hut zu bringen. Sollte das auch entscheiden, wo ich jetzt den Fokus drauf bekomme? Ich finde sich online tatsächlich Kunden erreichen, die mich jetzt brauchen, denen ich jetzt helfen kann. Ich muss viel ausprobieren. Ich weiß nicht, man muss es ausprobieren. Mein Gott, ich weiß nicht, was ich machen muss. Was kann ich denn machen? Ich kann jetzt mal schauen, wie ich es hinbekommen, Anweisungen zu wechseln. Raus, quatschen. Das ist auch wichtig, weil es die Transparenz und die Realität, die ich hier in der Show haben möchte, ich mein Notizbuch. Mein Gott, aufschreiben. Und ich habe einen Leitfaden, zum Beispiel eine Sache, die ich mir überlegt habe. Wie kann ich das? Indem ich sage Ich zeige, wie mein Leben ist, nicht rein theoretisch. 30 Tage lang habe ich angefangen, weil ich da Luft rein theoretisch 30 Tage lang den Kopf geht und zeige, damit die Leute exakt wissen, was ich mache. Wenn jemand sich damit identifiziert, beinhaltet. Das kann ich nicht. Damit kann man so generell kann man virtuelle, digitale Posteten im und aufgezeichnet. Wie kann ich es jetzt hinbekommen, dass ich dieses Konzept verkaufen? Was soll ich das machen? Soll ich rein theoretisch sagen. Ich bin komplett transparent und mit einem Video online. Ich mache mir überlegt, wie Marketing-Strategie sein kann, um Menschen darauf aufmerksam zu machen. Was macht mich aus? Das ist meines Erachtens der beste Weg momentan. Leute auf sich aufmerksam zu machen. Ist YouTube. Welches Produkt macht mich aus? Rein theoretisch. Mein Flagschiff Produkt ist eine Membership. Ich war einer der ersten, die Webseite angeboten hat. Wir sind die erfolgreichste, vor allem aber immerhin die erfolgreichsten Mitglieder. Vielleicht sagt man in Marketing Macht wohl doch, habe ich keine Ahnung was. Ich kann nur sagen Okay, du kannst du für deine Kunden das beste Ergebnis leisten. Man muss halt gucken, wie du mit YouTube wäre, wahrscheinlich. Aber trotzdem möchte ich gerne. Ich mache das auch in anderen Bereichen und Entscheidungen, die ich treffe. Wie kann ich damit umgehen, dass ich trotzdem entscheiden kann? Ich nehme diese Verantwortung wieder zurück, und das habe ich nicht unter Kontrolle. Diese Kontrolle macht einen Plan. Entschieden werden muss ich bei mir. Ich habe mir früher jeden Tag, an dem ich irgendwie auch oder gerade mal sieben Tipps und Strategien und Dinge auszuprobieren. Der Fokus liegt darauf, etwas zu machen. Ich habe mal mit dir unzufrieden. Da ist nichts was, irgendwie. Alle Happy Managerin kümmert sich Wir haben Beratung mehr als nötig. Unsere Marketingaktivitäten entschieden, dass die gemacht werden müssen. Wie kann ich wirklich entscheiden, welche Art von Videos am besten laufen, am besten laufen, regelmäßig gemacht werden? Wenn du hast, kannst du tun. Mit dieser Angst umzugehen, um dem entgegenzuwirken oder der Unsicherheit die Kontrolle zurückzubekommen. Und vor allem Wie kannst du entscheiden, ob es erfolgreich war? Musste ich wirklich lernen? Bewusst Entscheidungen treffen? Ich kann aber nur vom Gefühl her, da sind die Leute hergekommen. So viel überlegung haben sie gemacht, bis sie sich für mich entschieden haben. Freue mich tierisch auf mich aufmerksam geworden und überlegen. Wie kann ich herausfinden, welche Inhalte auf YouTube am besten laufen? Erfolgreich ist das erfolgreich und erfolgreich vergleichen. So versuche ich jetzt gerade zu überlegen. Wichtig sind Dinge, die ich jetzt tun kann. Diese Angst und diese Unsicherheit loszuwerden oder zumindest stabil, bleibt komplett durcheinander, weil das Thema emotional geladen ist. Wie kann ich ohnehin beantragen, wollte ich eher den Fokus darauf legen, die Mitarbeiter zu sichern? Und die Mitarbeiter? Ich habe das Schwimmen gelernt haben, aber unbedingt angucken muss. Dann wird man auch selbst wieder auf die relevanten Sachen aufmerksam gemacht. Er anfängt sich selbst auch mal wieder so ein bisschen. Ich sollte mir das Wesentliche machen. Die nächsten Schritte voraus legen wir den Fokus, zum Beispiel Geschäftsgebäude. Absolut wichtig. Wir sind eine Mischung aus Geschäftsgebäude. Was mache ich da? Ist das relevant? Dazu möchte ich aber auch ein bisschen positiv in die Zukunft gucken. Ich bin nur ein Opfer, weil ich motiviert, langfristig erfolgreich zu sein. Wie misst man Erfolg? Ich habe drei neue Abonnenten oder drei Neukunden. Wachstumsschub war eine ganze Zeit lang. Momentan wachsen wir sehr stark und deswegen Mitarbeiter einstellen, Gespräche führen, im großen Kreis umgehen, Mechanismen aufbauen, Mitarbeiter kümmern, sich auch darum kümmern, dass sie Prozesse etablieren, Buchhaltung nochmal digitalisieren und Entscheidungen treffen. Grundstückskauf Ich habe keine Ahnung, was ich tue. Ich muss Absicherung von mir selbst. Was brauche ich denn überhaupt noch? Altersvorsorge? Was muss ich die Versicherung weitergeben für die Zukunft zu machen? Deswegen halte ich mich beruhigt dokumentieren und schauen, was ich mit ihr sprechen. Und ich hoffe, dass ich die nächsten Schritte zu gehen. Ich bin jetzt schon stolz darauf. Ich habe das hinter mir. Ich habe das auch gemanagt, stand im Vergleich zu einem halben Jahr eingetreten. Ist diese Vision vor Augen zu. Wie viele Frauen ich etablieren kann dazu, dass sie die finanzielle Unabhängigkeit ist, womit man sein Leben selbst bestimmen kann. Das ist ja das, worauf es eigentlich ankommt. Und was wirklich glücklich macht. Stellt diese Freiheit, selbst zu entscheiden, was für ein Erfolg bedeutet? Da möchte ich. Begeistern konnte er immer noch Coaching machen, auch wenn der Preis dafür günstig ist Weil ich nicht so viel sein wird, bin ich im Durchschnitt immer noch die günstigste Anbieter. Und das ist irgendwie die Unsicherheit, die Fehler machen. Wenn du es gelernt hast, bist aber trotzdem ehrliche, authentische, echt unstrukturierten. Hoffentlich noch in der Pipeline. Verantwortung nächste Woche Lass mich überlegen um das Thema. In Zeiten des Coronavirus, das habe ich mir aufgeschrieben, hatte die Ankündigung gemacht, dass man sich nicht traut, sind extrem wichtig ist. Nächste Woche werde ich verkauft. Ich kann sagen, ich bin gerne den PDF-Dokument. Du musst, du musst nicht mehr arbeiten müssen, aber trotzdem mehr Leute positiv beeinflussen können. Da gibt es kostenlose Anbieter Flesh. Würde ich mich freuen und ich werde hoffentlich ehrlich Ich möchte wirklich jeden Tag dokumentieren. Ich habe im Gefühl, dass auch einiges passieren muss, jetzt dokumentieren, um andere zu kann etwas damit anfangen? Strategisch. Ein großer Schritt vor.

Ängste im Online Business

 

ABOUT

Mepreneur - be unique. build change

Wir helfen Personal Brands ein digitales Unternehmen aufzubauen und zu skalieren, das ein regelmäßiges Einkommen schafft, ohne nächtelang durchzuarbeiten.

 

DU MÖCHTEST WEITER HÖREN? 

2-28

Hier findest du die Mepreneur Show

>> iTunes

>> Spotify

>> Stitcher

>> Google Podcasts

>> Overcast

>> Breaker